oben

 

Gärgas Allgemeines CO2 - Gefahr Warngeräte weitere Informationsquellen START

Das bei der Vergärung von Most ( Trauben oder aus anderen Früchten ), ebenso wie bei der Biergärung entstehende Gärgas besteht im wesentlichen aus Kohlendioxid ( chem. Formel  CO2 ).

Bei der Traubenmostvergärung entstehen aus 1 Liter Most etwa 50 Liter CO2 .

Dementsprechend werden aus 1000 l  Most beachtliche 50 m3 CO2 freigesetzt.

Diese Menge bedeutet bei gleichmäßiger Verteilung in einem Raum von 250 m3 (- etwa 4m breit 21m lang 3m hoch -)  eine tödliche Konzentration von 20%.

Unwissenheit, Leichtsinn und Unterschätzung führt alljährlich zu gefährlichen und mitunter tödlichen Gärgasunfällen.